Geschichte

ISS – Insurance Standard Solutions, Standardsoftwarelösungen für Versicherungen – dieser Name ist bei uns seit vielen Jahren Programm.

Bereits Anfang der 90er Jahre wurde seitens der Mummert + Partner Unternehmensberatung die Entwicklung einer Standardsoftware für die Übermittlung von Meldedaten der Versicherungsunternehmen an die Aufsichtsbehörde – der heutigen Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht BaFin – projektiert. Es entstand das Produkt DÜVA, dem bald weitere erfolgreiche Softwarelösungen folgten.

Zum 1. Januar 2002 erfolgte die Ausgründung der Mummert ISS GmbH (kurz: „ISS“ = Insurance Standard Solutions, Standardsoftwarelösungen für Versicherungen) als 100%-ige Tochter von Mummert Consulting. Damit wurde konsequent die Basis für eine noch stärke Konzentration auf die Belange unserer Kundenklientel geschaffen.

Die Aufnahme des Konzerns in die französische Steria Gruppe führte im November 2005 zur Umbenennung in Steria Mummert ISS GmbH. Der Zusammenschluss von Steria und Sopra zur Sopra Steria Group Anfang 2015 bietet eine weitere Grundlage für nachhaltiges und solides Wachstum.

Dabei behält die ISS auch weiterhin ihr eigenständiges Profil und steht trotz allem Wandel für Integrität, Solidität und eine ausgeprägte Serviceorientierung.

Haben Sie noch Fragen?
Sprechen Sie uns an ... 


Tel.: +49 40 22703-0
info@iss.soprasteria.com